Peer Counseling bei ÖZIV SUPPORT

Die ÖZIV SUPPORT Coaches sind überwiegend selbst Menschen mit Behinderung. Sie arbeiten nach dem Motto „Betroffene beraten Betroffene“ (Peer Counseling). Sie haben eine umfassende Coachingausbildung.

Es gibt im Coaching einen gemeinsamen Erfahrungshintergrund von Coaches und KlientInnen. Schwellenängste werden damit vermieden, und die gemeinsame Basis für eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre ist gegeben.