Schwerpunkte im Coaching

Mit Coaching werden die Klienten und Klientinnen optimal auf einen Job-Neueinstieg oder Umstieg vorbereitet. Auch Probleme in einem bestehenden Dienstverhältnis können aufgearbeitet werden.

Die Rahmenbedingungen für arbeitssuchende Menschen mit Behinderung sind nicht optimal. So manche Arbeitssuchende mit Behinderung zweifeln nach der x-ten Absage an ihren eigenen Fähigkeiten. Das Selbstbewusstsein sinkt in den Keller. Auch das Hadern mit der eigenen Behinderung kann oft dazukommen.

Coaching setzt genau hier an. Es hilft dabei, sich die eigenen Fähigkeiten bewusst zu machen und diese einsatzbereit zu machen, neues Selbstbewusstsein zu entwickeln sowie Klarheit über berufliche Ziele und Wünsche zu erhalten.

Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass Menschen mit Behinderungen durch individuelles Coaching wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden können.

In arbeitsplatzspezifischen Fragen versteht sich ÖZIV SUPPORT aber nicht als Jobvermittlung, sondern leitet die KlientInnen an andere Organisationen (z.B. Arbeitsassistenz oder AMS) weiter.